Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bürgergeld, jetzt auch online beantragen

Bürgergeld, jetzt auch online beantragen (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Bürgergeld, jetzt auch online beantragen

Ab dem 01.05.2023 ist es möglich, beim kommunalen Jobcenter des Landkreises
Meißen den Antrag auf Bürgergeld online zu stellen.


Um die Antragstellung auf Bürgergeld noch schneller und einfacher zu ermöglichen, hat das Jobcenter jetzt auch eine Online-Variante des Bürgergeldantrages bereitgestellt.
Der neue Online-Antrag zeichnet sich im Vergleich zum bisherigen siebenseitigen Papierantrag und seinen zahlreichen auszufüllenden Anlagen durch hohe Nutzerfreundlichkeit aus: Der Antrag ist übersichtlich gestaltet, relevante Informationen werden nur einmal und basierend auf vorherigen Antworten abgefragt, eingebettete Hilfetexte liefern Erklärungen und sind leicht verständlich. Die notwendigen Daten werden abhängig von der individuellen Lebenssituation der Menschen abgefragt. Die Antragsdaten werden komplett online eingegeben und alle nötigen Nachweise können direkt per Computer, Tablet oder Smartphone hochgeladen werden. Alle persönlichen Daten werden sicher und geschützt an das Jobcenter übermittelt. Der Online-Antrag spart damit Zeit und Portokosten.


„Für die Bürger wird es damit leichter. Sie können den Online-Antrag einfach im Internet aufrufen und ohne Gang zum Jobcenter ihren Antrag bequem jederzeit und ortsunabhängig einreichen.“, so Susann Lenz, zuständige Leiterin des Jobcenters. Den Nutzerinnen und Nutzern wird empfohlen, sich mit dem zentralen Konto „Bund.ID“ anzumelden und Ihre Identität online zu bestätigen (https://id.bund.de/de). Die
Antragstellung funktioniert aber auch ohne zusätzliche Authentifizierung. Die Identitätsprüfung erfolgt in diesem Fall dann persönlich im Jobcenter. Falls Unterlagen fehlen, meldet sich das Jobcenter und informiert, welche Dokumente noch nachzureichen sind. Ist der Antrag vollständig, erhalten die Antragstellerinnen und Antragsteller nach der Bearbeitung einen Bescheid.


Der Online-Antrag auf Bürgergeld stellt ein zusätzliches Angebot dar. Die bisherigen
Antragsmöglichkeiten bleiben erhalten. „Menschen, die nicht ausreichend Erfahrungen mit
dem Internet oder dem Computer haben, oder die vorab eine Beratung benötigen, helfen
wir in gewohnter Weise weiter“, betont Susann Lenz.
Weiterhin stehen die Mitteilung einer Veränderung und der Antrag auf Weiterbewilligung
online zur Verfügung.

Button

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

15. 04. 2024 - Uhr

 

15. 04. 2024 - Uhr bis 18:00 Uhr