RegenbogenBannerbildAnsicht Mühle vom DRKHerbstbildHerbstlaub entlang des ZweitannenwegesBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

14. Lauterbacher Schlossweihnacht

04. 12. 2022 um 13:00—18:00 Uhr

Heiße Kirsche schützt vor Kälte und bringt in Stimmung

Das erste Obergeschoss ist jetzt eine große Baustelle und kann zur Schlossweihnacht nicht genutzt werden. Deshalb findet das weihnachtliche Treiben diesmal überwiegend im Freien rund um das Schloss statt. Die "Lauterbacher Heiße Kirsche" - eine Glühwein-Eigenkomposition des Fördervereins, bestehend aus Kirschwein und „geheimen Gewürzen“ - ist nicht nur besonders lecker, sondern wird bei jedem Wetter im Freien für gute Laune sorgen.

 

Gemütlichkeit und Unterhaltung
Wenn hier um 13:00 Uhr die weihnachtlichen Weisen des Posaunenchores Reinersdorf erklingen, ist die 14. Schlossweihnacht eröffnet.

Rund um das Schloss wird gebrutzelt und es gibt Glühwein, Stollen, weihnachtliches Gebäck, Kaffee und vieles mehr. An den großen Feuerschalen kann man verweilen und sich aufwärmen. Auch die Bücherstube ist geöffnet. Gegen 15:00 Uhr lädt die Kita Lauterbach zum gemeinsamen Weihnachtslieder-Singen ein. Danach kommt der Weihnachtsmann. In der Weihnachtswelt im Gartensaal des Schlosses kann man Nützliches, Ausgefallenes, Handwerkliches und allerlei Schönes zum Verschenken entdecken oder in der Bastelstube im Kavaliershaus gemeinsam mit den Kindern selbst etwas herstellen.

 

Uraufführung einer historischen Rarität im Musikzimmer - das kippelnde Klavier

Ein wackliges Klavier, was nicht mit allen vier Beinen fest auf dem Boden steht, wo gibt es denn so etwas? Die Antwort ist: seit kurzem im Schloss Lauterbach als Geschenk von einer Familie aus Ebersbach. Das alte ungenutzte und nicht mehr spielfähige Klavier sollte ein würdiges neues Zuhause bekommen. Der Förderverein Schloss und Park Lauterbach e. V. freut sich, denn das Instrument verkörpert ganz in seinem Sinne „Geschichte zum Anfassen“. Ende des 18. Jahrhundert erfunden, stand zu dieser Zeit so ein Klavier fast in jedem gut situierten Haushalt und man kann vermuten, vielleicht auch im Schloss: das Tafelklavier.

 

Weil bei diesem Instrument die Saiten quer zu den Tasten gespannt sind, ergibt sich im geschlossenen Zustand eine rechteckige Tafel, die man auch platzsparend als praktischen Tisch oder Anrichte nutzen kann. Für den Klang und die Statik sind jedoch diese diagonal durch das Möbelstück gespannten Seiten nicht so ideal. Sie ziehen das Instrument nämlich mit der Zeit als Ganzes vertikal bogenförmig nach oben und somit den darunter befindlichen Beinen den Boden unter den Füßen weg.
 

Vereinsmitglied Christhard Grummt hat das alte Tafelklavier jetzt professionell und liebevoll restauriert, wieder in Stimmung gebracht und den „Hinkefuß“ mit einem Klötzchen ausgeglichen. Während im 19. Jahrhundert berühmte Musiker wie Clara Schumann, Richard Wagner und Franz Liszt auf Tafelklavieren spielten und komponierten, wird zweihundert Jahre später zur Schlossweihnacht das Vereinsmitglied Burkard Bräuer dem Instrument die Töne entlocken und den Besuchern kleine Musikstücke präsentieren.

 

Führung durch den Schlosspark

Bei einer abendlichen Fackelwanderung für Groß und Klein durch den Schlosspark, kann man Interessantes über das Schloss erfahren und den Adventssonntag auf Schloss Lauterbach ausklingen lassen.

 

Für Jung und Alt rund um das Schloss - Stimmungsvolles Weihnachtserlebnis!

 

Eintritt: 2 Euro

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Förderverein Schloss und Park Lauterbach e. V.

Schlossallee 4
01561 Ebersbach OT Lauterbach

Mobiltelefon (0173) 9484315

E-Mail E-Mail:
https://www.schlosspark-lauterbach.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
Meldungen

Button

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

11. 12. 2022

 

11. 12. 2022 - 14:00 Uhr